Unterstützung für die Marienpflege Ellwangen

Bereits zum 6. Mal engagierten sich Mitarbeiter und Freunde von Mercedes für das Kinderdorffest des Jugendhilfezentrums. GIGATRONIK unterstützte das Event mit Sachpreisen für das Glücksrad.


Am 23. Juni öffnete das Kinder- und Jugenddorf der Marienpflege wieder seine Tore für die Besucher des jährlichen Fests mit verschiedenen Aktionen für jung und alt. Mitarbeiter der Daimler AG hatten dieses Jahr einen Rettungssimulator für überschlagene Fahrzeuge mitgebracht und es wurden Oldtimerfahrten angeboten. Die beliebte Glücksradaktion wurde wie bereits im vergangenen Jahr von GIGATRONIK mit Sachpreisen unterstützt.

Das Jugendhilfezentrum Marienpflege Ellwangen setzt sich seit der Gründung im Jahr 1830 für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche ein. Heute werden dort in verschiedenen Einrichtungen mehrere hundert Kinder und Familien betreut und begleitet. Auch in diesem Jahr hat der Hauptverantwortliche des Events, Mario Raster, ein Video mit Impressionen des Kinderdorffests zusammengestellt, das Sie hier ansehen können.

Florian Rubländer
Corporate Communications

communications-germany@no-spam-pleaseakka.eu