Steuerelektronik für innovatives E-Bike-ABS

  • Smart Vehicle
  • Mobilität

Für mehr Sicherheit: E-Bike-ABS mit Überschlagschutz

Break Force One

Ein ABS-System für E-Bikes: Diese Neuheit wurde auf der Fachmesse "Eurobike 2016" erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt. AKKA Digital, vormals GIGATRONIK, hat für das Pionier-Projekt ein Hardware-Sicherheitskonzept erstellt und die zugehörige Steuerelektronik entwickelt. Das kompakte, 250 Gramm leichte ABS-System wird in die Bremsleitung integriert und kann somit an jeder beliebigen Position am Rad zwischen Bremsgriff und Bremssattel positioniert werden. Neben der Elektronikentwicklung hat AKKA Digital auch die erforderlichen Regelungsalgorithmen modelliert und implementiert. Die Algorithmen analysieren kontinuierlich die Fahrdaten, die von einer Vielzahl an Sensoren am Rad erfasst werden. Dadurch erzielt das ABS-System einen optimalen Bremsweg, insbesondere bei Gefahrenbremsungen auf nassen und rutschigen Untergründen. Darüber hinaus schützt das ABS-System vor Überschlägen, indem es verschiedene Fahrsituationen und Fahrbahnuntergründe automatisch erkennt.


Projektinhalte

  • Erstellung eines Sicherheitskonzepts
  • Entwicklung der Steuerelektronik für das weltweit erste ABS-System für E-Bikes
  • Modellierung und Implementierung der Regelungsalgorithmen und Treiber

Projektschritte


Leitung des Pionierprojekts über mehrere Entwicklungsphasen hinweg

Erfassung der Anforderungen und Systemkonzeption unter Berücksichtigung der funktionalen Sicherheit (Polarion)

Software-, Hardware- und Funktionsentwicklung (C, STM32F446 Cortex M4, Matlab Simulink)

Themen

  • Big Data
  • Energie
  • Industrie 4.0
  • Mobilität
  • Neue Geschäftsmodelle
  • Smart City
  • Smart Experience
  • Smart Vehicle
  • Vernetzung

Direkter Kontakt zu unseren Vertriebsexperten


Branchen

Mit ausgereiften Standards und Prozessen aus der Automobilindustrie und Know-how-Transfer über Branchengrenzen hinweg stärken wir die Innovationskraft der Industriebranchen.

Mehr ...